Posté le 26/02/2014 à 11:57 Membre depuis le 26/02/2014, 1 message
Salut, j'ai une expression écrite à rendre pour demain en Allemand. Nous avions 4 textes qui parlaient d'avis sur l'autorisation des téléphones au lycée. Nous devions pour commencer comparer les 4 textes et les expliquer avec nos propres mots, ensuite proposer notre avis personnel sur cette autorisation ou interdiction et pour finir dire si nous pouvons vivre ou non sans portable. Et j'aimerais qu'on corrige mes erreurs car je sais que j'en fais énormément. Merci à vous ! smile smile smile smile
( si des mots paraissent compliqués vous pouvez changer (j'ai un niveau moyen moyen en allemand), j'ai juste utilisé un dictionnaire (livre), PAS GOOGLE TRADUCTION, mais je ne veux pas que la prof croit que je n'ai rien fait seule!! )


Les 4 textes :

Bianca : Ich kann das schon verstehen. Wir müssen die Handys in der Schule zwar abschalten, aber viele tun das nicht. Dann stört es schon, wenn ein Handy klingelt. Ausserdem passen viele nicht auf, weil sie unter der Bank E-mails lesen oder SMS schreiben? Das ist nicht in Ordung.

Alexandra : Handys zu verbieten ist ziemlich altmodisch. Die Lehrer wissen doch, dass heute jeder ein Handy hat. Ohne Handy darf ich gar nicht aus dem Haus gehen. Meine Eltern wollen das so. Das ist auch viel sicherer. Wenn mal etwas passiert, kann ich schnell Hilfe holen. Und in der Schule kann ich es ja abschalten.

Severin : Ich brauche in der Schule kein Handy. Ich weiß auch nicht, warum die Mädchen ständig ihre Freundinnen anrufen oder SMS schreiben müssen. - Klar, ich schreibe manchmal auch SMS. Aber das kann ich zu Hause machen. In der Schule möchte ich mich auf den Unterricht.

Johanna : Ich kann mir nicht vorstellen, ohne mein Handy in die Schule zu gehen. Nicht wegen der E-Mails oder weil ich so viel telefoniere. Aber mit meinem Handy kann ich auch im Internet surfen. Natürlich nur in der Pause. Und manchmal finde ich etwas, was ich dann im Unterricht gebrauchen kann.



MON EXPRESSION ECRITE :


In die Text die Meinungen gehen auseinander. Alexandra und Johanna danke dass, Handys nowendig in die Schule sein. Fur mehrere Grund wie fur sein Eltern Kontaktieren, im die Internet surfen... Aber Bianca und Severin finde dass, Schuler kannen Handy in der Tag ausschalten weil, Sie nicht versthen warum „die Mädchen ständig ihre Freundinnen anrufen oder SMS schreiben müssen“. Fur Bianca und Severin die Scule ist fur lernen und nicht fur mit Freuden sprechen. Sie danke dass, mit ein Handy du kannst konzentrieren bist.


Nein, er ist nicht eine gut Gedenke etw verbiten Handys zu Schule weil, das ist ein Tool nützlich fur Schuler oder Lehrer und Aufsichtsperson fur Beispiel Eltern kontaktieren ! Trotz allem die Schuler verwenden ihre Handy weil, mit Freuden sprechen ist oftmals normal und manchmal „lebenswichtig“ ! Der Handy kann die Shuler helfen zu etwas anderes denken vor jm oder nach Prüfung.


Mich, Ich kannt mit kein Handy leben weil, Das ist normal fur mich ein Handy haben aber ob ich habe nicht ein Handy ich denke dass, ich kann mit kein leben. Ich denke dass, ob du ein Handy hast, du angewiesen sein bekommen. Ich mag mit Freuden sprechen und ist gut fur weissen wie ist ein Freude dass du nicht sehen ! Die Handy sich an jn erinnern ( Foto, Text... ).



( je sais elle n'est pas assez longue mais je ne sais pas du tout exprimer mes idées )